Top Partners - Joham KG
:  (© auremar - Fotolia)

Private Unfallvorsorge

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?

Jährlich passieren in Österreich ca. 800.000 Unfälle. Die meisten davon in der Freizeit. Jeder Unfall ist unangenehm, manche können sogar das Leben verändern.

Das ist Grund genug, um sich über einen ausreichenden Versicherungsschutz, nämlich den Abschluss einer privaten Unfallversicherung, Gedanken zu machen. Denn die gesetzliche Sozialversicherung gilt nur bei Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten, nicht jedoch im Privatbereich.

Versicherungsschutz in der Unfallversicherung

Die Unfallversicherung zahlt eine Kapitalleistung und/oder eine Rente, wenn es in Folge eines Unfalls zu einer dauerhaften Invalidität kommt. Sie bietet somit einen guten Schutz, da sie im Falle plötzlicher und unerwarteter Einschränkungen hilft die eigenen Lebensumstände erneut anzupassen. Die Zahlungen der Unfallversicherung können so beispielsweise eingesetzt werden, um Haus oder Auto behinderungsgerecht umzubauen oder auch um Umschulungs- und Rehabilitationskosten zu decken. Daher ist eine Unfallversicherung sehr wichtig!

Außerdem lassen sich in der Unfallversicherung weitere wichtige Leistungen mitversichern:
- Krankenhaustagegeld
- Leistungen bei Unfalltod
- Leistungen für kosmetische Operationen
- Sofortleistungen


nach oben  |  drucken   STARTSEITE  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM